Hyundai i10: Neue Kleinwagen-Generation aus Korea

Vorn zulaufende Stupsnase – so zeigt sich der neue Hyundai i10. - Foto von: © speed300 - Fotolia.com

Die Neuauflage aus Korea ist für den europäischen Markt bestimmt. Der kleine Hyundai i10 wird nun in Europa produziert. Damit folgt der Koreaner seinem größeren Bruder i30 ins türkische Izmit. Wer schon einmal einen Blick auf den Kleinwagen werfen möchte, hat die Chance bei seiner Weltpremiere, die Hyundai im September auf der IAA feiert. Auf den deutschen Markt soll das neue Modell im November kommen.

Auf die Größe kommt´s drauf an

Die neue Generation des koreanischen Kleinwagens ist etwas gewachsen: Acht Zentimeter auf 3,67 Meter in der Länge und 6,5 Zentimeter auf 1,66 Meter in der Breite haben die Fahrzeugbauer hinzugelegt. Mit dem Raumzuwachs setzt Hyundai deutlich auf Komfort. Der Kofferraum ist um zehn Prozent gewachsen: 252 Liter Gepäck fasst der Wagen nun. Mit weitere Wohlfühlfaktoren wie das beheizbare Lenkrad, das Smart-Key-System und der Tempomat sowie Tempobegrenzer positionieren sich die Koreaner eindeutig als Komfortliebhaber.

Frische Formen und griffiges Fahrwerk

Das Fahrwerk des Hyundai i10 ist völlig neu ausgearbeitet. Neu platzierte Dämpfer und ein längerer Radstand sollen einen besser Griff auf die Straße erlauben. In Sachen Aerodynamik hat der Kleinwagen auch zugelegt – vor allem ging es dabei, die Fahrgeräusche zu reduzieren. Das Facelift ging mit einem frischeren Aussehen einher. Die modernen Formen wie Dachspoiler und vorn zulaufende Front sollen junge Kunden anlocken. Hier wurde stark bei den japanischen Nachbarn, dem Toyota Yaris abgeschaut.

Hyundai schweigt über Motoren und Preis

Auch wenn Hyundai noch nichts zu den Motoren sagt, kann wohl mit der 75 PS starken 1,1 Liter Dieselmaschine vom Vorgänger gerechnet werden, wie auch mit den beiden Benzinern mit 69 und 86 PS. Wie teuer die neue Generation wird, verschweigen die Koreaner ebenfalls. Nur als Orientierung: Der aktuelle Hyundai i10 in Standardausführung kostet 10.390 Euro.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>